Blick auf die Grande Place in Lille, Nordfrankreich. Copyright: CRTC Hauts-de-France Stéphanie GheearerteearertLille _ Vue de la Grand Place © CRTC Hauts-de-France - Stéphanie Gheearert
©Nordfrankreich, Lille, Blick auf die Grande Place |CRTC Hauts-de-France - Stéphanie Gheearert

Städtetrips mal anders

Als Kurztrip übers Wochenende oder als Etappe während eines Urlaubs in Nordfrankreich – die nordfranzösischen Städte sind ideal fürs entspannte Reisen und einen flämisch-französischen Tapetenwechsel. In dieser Rubrik nehmen wir Sie mit nach Lille, in die quirlige Hauptstadt Nordfrankreichs, und nach Amiens mit den schwimmenden Gärten und viel Natur. Suchen Sie sich Ihr liebstes Städteziel in Nordfrankreich aus.

Lille, quirlig und gesellig

Schlendern Sie durch die lebendigen Straßen von Lille und lernen Sie die Hauptstadt des Nordens von einer anderen Seite kennen. Nutzen Sie ein Wochenende mit der Familie oder mit Freundinnen und Freunden, um sich zu amüsieren und einen geselligen Moment zu erleben, der Ihnen gut tut.

Valencianisches Dolce Vita

Valenciennes erwartet Sie für einen ganz besonderen Dolce-Vita-Moment zu zweit.
Machen Sie einen Spaziergang durch das Freilichtmuseum, regen Sie Ihre Sinne mit lokalen Produkten an oder entspannen Sie sich königlich im Spa… einatmen, ausatmen und genießen!

Le Touquet-Paris-Plage

Le Touquet-Paris-Plage ist der ideale Ort, um sich zu entspannen und neue Energie zu tanken, während Sie einen lebendigen Urlaubsort mit einem breiten Angebot an Aktivitäten genießen.

Amiens zum Entspannen

Amiens, das „Venedig des Nordens„, kombiniert das Flair der nordfranzösischen Großstadt mit einem bezaubernden Naturparadies. UNESCO-Weltkulturerbe, weitläufige Wasserkanäle und schwimmende Gärten verbinden sich hier seit dem Mittelalter zu einer perfekten Symbiose. Eine entspannte Tour durch die Hauptstadt des Départements Somme verspricht viel Grün und eine einmalige Kultur. Kein Wunder, dass schon Jules Vernes sich hier wohlgefühlt hat!

Besuchen Sie Lille und Amiens