Eine Freundesgruppe beim Paddeln im Einbaumkanu mit Mathieu Cornu in Saint-Valery-sur-Somme, Copyright CRTC Hauts-de-France - Vincent ColinNordfrankreich, Saint-Valery-sur-Somme, Freundesgruppe im Einbaumkanu
©Nordfrankreich, Saint-Valery-sur-Somme, Freundesgruppe im Einbaumkanu|CRTC Hauts-de-France - Vincent Colin

Im Einbaum durch die Somme‑Bucht

Ein außergewöhnliches Erlebnis mit Fun und (ein bisschen) sportlich

Außergewöhnlich und zugleich perfekt in dieser Landschaft, das hawaiianische Einbaum-Boot ist einfach ein Muss in der Somme-Bucht. Ein sportliches Erlebnis mit Freunden.

Das Einbaumkanu gleitet elegant zwischen Sandbänken und Seevögeln hin und her, seine Spitzen zeigen nach oben Richtung Himmel. Entgegen der landläufigen Meinung ist ein Einbaumboot sehr stabil: Es ist unmöglich, sich an Bord einmal umzudrehen. Und die Kanus der Somme-Bucht bieten Platz für bis zu 12 Personen. Also 11, die für Sie rudern werden, wenn Sie wissen, wie’s geht…

Ein Ausflug mit Freunden im Einbaum in der Somme-Bucht, Copyright Mathieu FarcyNordfrankreich, Somme-Bucht, Ausflug im Einbaum
©Nordfrankreich, Somme-Bucht, Ausflug im Einbaum| Mathieu Farcy

Paddeln Sie durch eine der schönsten Buchten der Welt…

Ganz hinten auf dieser 12 Meter langen Flöte verrät Mathieu Cornu, der (unentbehrliche) Guide für diese Wasserexkursionen: „Machen Sie ein paar Ruderschläge und schon befinden Sie sich in der Mitte der Bucht, einem Ort, an dem die Zivilisation nur noch ein Flüstern ist.“

Wenn man zur richtigen Zeit aufbricht, trägt einen die Ebbe wie ein Förderband mitten im Sand, umsäumt vom Grün der Salzwiesen, mit hinaus in die Bucht. Im kleinen Hafen von Le Hourdel angekommen, verwandelt sich das Wasser rundherum in einen riesigen See. Zwischen den sich spiegelnden Wolken nimmt ein gut platzierter Rochen denselben Elfenbeinton wie die Sandbank an.

…und erleben Sie einen außergewöhnlichen Moment: die Gezeitenbohrung

Mathieu denkt laut: „Ich bin sicher, dass hier Farben und Klänge aufeinander antworten. Dieser wilde Ort durchdringt uns mit seiner ganzen Kraft, wir saugen ihn mit den Ohren, den Augen und der Nase förmlich auf. Er verändert Ihr Blut und macht Sie zu einem neuen Menschen: jemand, der geduldig und tolerant ist, aber mit Charakter.“ Eine Brise weht: Es ist „ch’dion“, wie es hier genannt wird, ein Hauch, der die Ankunft der steigenden Flut ankündigt. Die Bucht füllt sich schnell. Die Meeresströmungen bewegen sich jetzt wieder Richtung Küste und ein Robbenkalb der Somme taucht sehr nahe am Boot auf. Zeit, zum Steg zurückzupaddeln: Kräftig rudern! Die wohltuende Müdigkeit bei der Ankunft wird schnell mit einem Drink mit Freunden an der Strandbar mit den Füßen im Sand und dem Blick Richtung Horizont gefeiert.

 

Tipp eines Locals

Avatar hommeAvatar homme
Beobachten Sie die Sprungwellen in Saint-Valery-sur-Somme

 

Fast jeden Monat, bei Vollmond und Neumond, sind die Gezeitenkoeffizienten am stärksten (über 100). Dieses Naturschauspiel nennt man „Springtiden“ und es ist die beste Zeit, um die Landschaften der Somme-Bucht zu genießen. Während der Springtiden tritt ein spannendes Naturphänomen auf: die Sprungwellen. Eine Sprungwelle ist eine 30 bis 50 cm hohe Welle (kein Tsunami, keine Sorge!). Sie ist ziemlich beeindruckend, denn diese Welle geht nie zurück: Sie bewegt sich vorwärts, vorwärts und immer vorwärts, um die ganze Bucht zu füllen. Ein guter Ort, um dieses Phänomen zu beobachten? Die Kais von Saint-Valery-sur-Somme. Hier kann man die Sprungwelle am besten erkennen. Sie vergeht in der Regel etwa 2 Stunden und 15 Minuten vor dem Höchststand der Flut (Sie müssen also natürlich vorher ankommen). Schauen Sie sich die Gezeiten-Tabelle auf Ihrem Smartphone an oder fragen Sie einfach in der Tourist-Information nach und dann werden Sie das Naturschauspiel bestimmt nicht verpassen.

Olivier Noel, Berater in der Tourist-Information, Experte für Naturausflüge in die Somme-Bucht
section-banner-bottom

Praktische Informationen

Adresse

Quai Lejoille

80230 SAINT-VALERY-SUR-SOMME

Kontakt

Tel.: + 33 0(3) 22 60 93 50

www.tourisme-baiedesomme.fr

Adresse

Quai Jeanne d’Arc

80230 SAINT-VALERY-SUR-SOMME

Kontakt

Tel.: + 33 (0)6 18 42 71 16

www.baiedesomme-zerocarbone.org

Adresse

23 rue de la Ferté

80230 SAINT-VALERY-SUR-SOMME

Kontakt

Tel.: +33 (0)3 22 60 08 44

www.kayak-somme.com

Adresse

16 quai Jules Verne

80230 SAINT-VALERY-SUR-SOMME

Kontakt

Tel.: +33 (0)6 71 78 22 37

www.canoekayak-baiedesomme.fr