© Nordfrankreich, Pfeil und Bogen | Pexels - Mikhail Nilov

Bogenschießen im Museum von Valois

Ihre kleinen „Robin Hood“-Heldinnen und-Helden werden von der Idee begeistert sein: Lassen Sie sie Bogenschießen lernen im Museum für Bogenschießen und Geschichte von Valois in Crépy-en-Valois! Aber vorher entdecken Sie gemeinsam mit ihnen dieses prächtige mittelalterliche Schloss, ein einzigartiges historisches Denkmal zwischen Paris und Compiègne, das Bögen aus aller Welt und eine reiche Statuen-Sammlung (13.-19. Jahrhundert) aus den Kirchen von Valois bietet.

Außenansicht Museum für Bogenschießen und Geschichte des Valois, Crépy-en-Valois, Nordfrankreich. Copyright: Musée de l’ArcherieNordfrankreich, Crépy-en-Valois, Museum für Bogenschießen und Geschichte des Valois
©Nordfrankreich, Crépy-en-Valois, Museum für Bogenschießen und Geschichte des Valois|Musée de l’Archerie et du Valois - OT Pays De Valois

Ein Museum, das es so nur einmal gibt

Statt des Waldes von Sherwood erwartet Sie hier eine prächtige mittelalterliche Burg aus dem 13. Jahrhundert. Doch auch die Wälder von Ermenonville und Retz liegen ganz in der Nähe der mittelalterlichen Burg von Crépy-en-Valois.

Es ist ein „seltenes und faszinierendes Beispiel mittelalterlicher Architektur“, das nacheinander Sitz der Lehnsherren, Sitz des Vogteigerichts, der Verwaltung des Herzogtums und sogar ein Gefängnis war, bevor es in eine Schule und ein Kino umgewandelt und schließlich zu einem Museum wurde. Aber nicht irgendein Museum! Seine Bogen-Sammlung aus aller Welt macht es einzigartig und zu einem spannenden Museum für unsere kleinen Gäste, die fasziniert die Geschichte des Bogenschießens von der Urzeit bis heute betrachten können: bemalte Bögen, Pfeile aus dem mittleren und südlichen Afrika oder prähistorische Pfeilspitzen machen Lust, sich selbst im angrenzenden Garten im Bogenschießen zu üben.

Von Raum zu Raum führt Sie die Ausstellung durch die Burg, Sie tauchen ein in die Traditionen der Bogengesellschaften, die in Nordfrankreich, vor allem in der Valois-Region, besonders präsent und aktiv sind.

Eine Einführung ins Bogenschießen

Zu guter Letzt wartet das Highlight dieses Ausflugs auf Ihre Kinder: Mit Pfeil und Bogen in der Hand probieren Ihre Kleinen sich unter Anweisung im Bogenschießen. Spannung, Haltung und Atmung sind die drei wichtigen Prinzipien. Bogenschießen heißt Konzentration und „das Ziel ins Auge fassen“. Eine gute Übung in unserer schnelllebigen Welt!

Tipps der Locals

Crépy-en-Valois_Elise de l'office de tourismeCrépy-en-Valois_Elise de l'office de tourisme
Lust auf ein Cowboy-Abenteuer? Dann nichts wie hin in den Park "Mer de Sable"!

Der Themenpark Mer de Sable ist der erste seiner Art in Frankreich, ein einzigartiger Ort, der eine ferne, südamerikanische Atmosphäre mit einer natürlichen Sandlandschaft verbindet. Attraktionen und Reitershows wie die Show „Angriff auf den Zug“ bieten ein echtes Familienabenteuer und Spaß für Groß und Klein! Im Herbst erstrahlt der Park in bunten Farben und lässt Abenteurer in die Atmosphäre des „Día de los muertos“ eintauchen. 45 Minuten von Paris und 20 Minuten vom Flughafen Roissy Charles de Gaulle entfernt, ist der Park „Mer de Sable“ ein garantierter Tapetenwechsel für die ganze Familie!

Elise, Expertin für Ausflüge der Tourist-Information von Crépy-en-Valois
section-banner-bottom

Praktische Informationen