Der Sonnenuntergang in Saint-Valery-sur-Somme, Copyright CRTC Hauts-de-France - Nicolas BryantNordfrankreich, Saint-Valery-sur-Somme
©Nordfrankreich, Saint-Valery-sur-Somme|CRTC Hauts-de-France - Nicolas Bryant

Saint‑Valery‑sur‑Somme entdecken

Bestaunen Sie das mitreißende Panorama über die Somme-Bucht von oben auf den Klippen

Ein Besuch in Saint-Valery-sur-Somme ist die Romantik verwinkelter Pflastergassen, die Begeisterung über den Panoramablick auf die Bucht der Somme, der Charme eines kleinen Jachthafens, entlang dessen Kais man spazieren kann, und das gefühlte Ende der Welt, wo man auf einer Terrasse mit den Füßen im Sand den Horizont genießen kann. Zurück geht es über die Rue Ferté, die mit zahlreichen originellen Geschäften gefüllt ist.

4 gute Gründe, Saint-Valery-sur-Somme zu besuchen

1. guter Grund

Saint-Valery-sur-Somme ist gut erreichbar und nur zwei Stunden von Paris mit dem Zug oder mit dem Auto entfernt.

2. guter Grund

Saint-Valery-sur-Somme ist einzigartig für seine mittelalterliche Altstadt, die auf einer Landzunge thront.

3. guter Grund

Saint-Valery-sur-Somme ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Somme-Bucht zu Fuß, im Einbaum-Kanu oder mit dem Boot.

4. guter Grund

Voller Überraschungen ist der Markt am Sonntagmorgen am Kai mit all den Ständen der lokalen Produzenten – und dabei der Blick auf die Bucht.

section-banner-bottom
Anatole France erzählt...

Von dem Zimmer, in dem ich schreibe, sieht man die ganze Bucht der Somme, deren Sand sich bis zum blauschimmernden Horizont von Le Crotoy und Le Hourdel erstreckt. Die untergehende Sonne setzt den Rand der großen dunklen Wolken in Flammen. Das Meer steigt, und schon bewegen sich auf der offenen Seeseite die Fischerboote mit der Strömung des Meeres vorwärts.

Anatole France

Ein Vorgeschmack auf Ihre Reise nach Saint-Valery-sur-Somme