Panoramablick auf die gotische Kathedrale von Laon in Nordfrankreich. Copyright: Hemis.fr - René MattesLaon _ Cathédrale Notre-Dame de style gothique © Hemis.fr - René Mattes
©Nordfrankreich, Laon, gotische Kathedrale Notre-Dame|Hemis.fr - René Mattes

Laon entdecken

Erklimmen Sie den „gekrönten Berg“

In Laon geht es immer aufwärts: Erst der Anstieg und Blick nach oben, wenn Sie sich dem „gekrönten Berg“ nähern, der oft in Sonnenlicht getaucht ist. Dann kommt der Aufstieg, der die Unterstadt mit der Oberstadt verbindet, eine wirkliches Naturerlebnis. Und dann zu guter Letzt die 210 Stufen bis zur Spitze der Kathedrale. Geschafft: Von hier haben Sie eine wirklich atemberaubende Aussicht! In Laon muss man immer nach oben schauen und sowohl den Horizont als auch die Details der mittelalterlichen Stadt betrachten, die schon Chlodwig und Hugues Capet erlebt hat. Laon erhebt Körper und Geist – versprochen.

4 gute Gründe, Laon zu besuchen

1. guter Grund

Gut erreichbar und nur zwei Stunden von Paris und eine Stunde von Reims mit dem Auto entfernt.

2. guter Grund

Berühmt für seine gotische Kathedrale

3. guter Grund

Bekannt für seine „Aufstiege“ zwischen der Unterstadt und der Oberstadt

4. guter Grund

Voller Überraschungen stecken die mittelalterlichen Feste im Juni und das Festival Klassischer Musik im Herbst.

section-banner-bottom
Victor Hugo erzählt...

Heute Morgen habe ich Laon verlassen, eine alte Stadt mit einer Kathedrale, die nochmals wie eine Stadt in der Stadt ist. Eine riesige Kathedrale, die sechs Türme tragen sollte und doch nur vier hat; vier fast byzantinische Türme, so zeitgemäß wie die Turmspitzen aus dem 16. Jahrhundert. Alles ist schön in Laon, die Kirchen, die Häuser, die Umgebung, einfach alles…

Ault Villa Aultia Statue Victor Hugo ©CRTC Hauts de France Nicolas BryantAult Villa Aultia Statue Victor Hugo ©CRTC Hauts de France Nicolas Bryant
Victor Hugo – Brief an Adèle von 1835

Ein Vorgeschmack auf Ihre Reise nach Laon